Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Hinweise für Autoren

Das Hallesche Jahrbuch für Geowissenschaften veröffentlicht Originalbeiträge, die vorher noch nicht publiziert wurden. Die eingereichten Artikel werden begutachtet. Eingesandte Manuskripte gelten erst nach ausdrücklicher Bestätigung durch den Herausgeber als angenommen. Mit der Annahme des Manuskripts zur Veröffentlichung geht das Recht der Vervielfältigung auf den Herausgeber des Halleschen Jahrbuches für Geowissenschaften über. Für unverlangt eingesandte Beiträge wird keine Haftung übernommen. Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren verantwortlich.

Manuskript: Das Manuskript bitte per E-Mail an die Redaktionsleitung () einreichen.

Zum Textteil:

Rechtschreibung: nach dem neuen Duden

Schreibprogramm: Text in Word, Tabellen möglichst in Excel

Schriftart: Times New Roman, 1 ½-zeilig, im Fließtext ohne Silbentrennung und ohne Zeilenumbruch.

Titel: Fett 18 pt Blocksatz, Zentriert
Untertitel: Fett 14 pt Blocksatz Zentriert
Autoren: 14 pt Blocksatz, Zentriert Buchstabenart: Kapitälchen
Abstract/Zusammenfassung: Bold 12 pt Blocksatz
Text_Abstract: 11 pt Blocksatz
Keywords/Schlüsselwörter: Bold 11 pt Blocksatz
2. Ü1: Bold 14 pt Zentriert
Text: 11 pt Blocksatz

Ü2: Bold 13 pt Zentriert
2.1.1. Ü3: Bold 12 pt Zentriert
2.1.1.1. Ü4: 11 pt Zentriert

Wiss. Art- und Gattungsnamen (nicht Namen von Pflanzengesellschaften): kursiv!, auch in Tabellen!

Autorennamen: in  normaler Schrift (keine Großbuchstaben, keine Kapitälchen)

Leerzeile am Kapitelende und unter Überschriften, nicht zwischen Absätzen.

Reihenfolge: zum Beispiel:

Titel - Autor(en) - Zusammenfassung - Abstract - Schlüsselworte/Keywords - Text der Arbeit - Danksagung - Literatur - Anschrift - Abbildungs-, Tabellen- und Tafelunterschriften

Im Manuskriptausdruck kennzeichnen, wo Abbildungen anzuordnen sind.

Zu den Abbildungen, Tabellen

Abbildungen: Fotos max. 15 cm breit als jpg-Format in hoher Auflösung. Vorlagen S/W oder farbig. Der Bilddruck erfolgt in S/W. Farbdruck bei Kostenbeteiligung des Autors). Zeichnungen max. 15 cm breit als jpg. Scans min 300dpi Auflösung. Alles separat dem Text anfügen.

Tabellen: Tabellen und PC-erstellte Grafiken max 15 cm breit

Tabellenüber- und Abbildungsunterschriften in Deutsch und Englisch anfertigen und gesondert als Textdatei anfügen. Quellen und Genehmigungsnachweise, ggf. Maßstäbe vermerken.

Zur Literatur und zum Literaturverzeichnis

Zitate im Text: Meyer (1950), (vgl. Meyer et al. 1951), nach Meyer & Förster (1952a)

Zitate im Literaturverzeichnis:

Buch:

Rothe, P. (2006): Die Geologie Deutschlands 48 Landschaften im Portrait. 240 S., 2. Aufl., Primus Verlag, Darmstadt.

Zeitschr.-Artikel:

Raab, S. (2011): Synthese und Charakterisierung nanoskaliger hydraulisch hochreaktiver Phasen des Portland- und Tonerdezements. Hall. Jb. Geowiss., Beiheft 26: 1-149.

Zeitschr.-Artikel im Sammelwerk:

Schwab, M. & Hüneke, H. (2008): Devon. In: Bachmann, G.H., Ehling, B.-C., Eichner, R. & Schwab, M. (eds.): Geologie von Sachsen-Anhalt: 87-109, Schweizerbart´sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart.


Zum Seitenanfang