Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Demographischer Wandel in Deutschland und die Auswirkungen auf Gesellschaft und Umweltqualität

Oberseminar im Pflichtbereich "Umwelt- und Raumplanung mit wirtschafts-/sozialgeographischer Ausrichtung, Orientierungsrichtung: Wirtschafts-, Sozialgeographie und Raumplanung sowie Oberseminar Sozialgeographie

Themen

  • 1) Beschreibung und Analyse der soziodemographischen Faktoren von Schrumpfungs- und Wachstumsprozessen (Ursachen/ Folgen)
  • 2) Beschreibung und Analyse der ökologischen Faktoren von Schrumpfungs- und Wachstumsprozessen (Ursachen/ Folgen)
  • 3) Beschreibung und Analyse der ökonomischen Faktoren von Schrumpfungs- und Wachstumsprozessen (Ursachen/ Folgen)
  • 4) Bieten Schrumpfungsprozesse (in peripheren Räumen) Voraussetzungen und Möglichkeiten für eine ökologische Aufwertung dieser Räume ?
  • 5) Hat das grundrechtliche Prinzip und Leitbild der Raumordnung zur Schaffung gleichwertiger Lebensbedingungen ausgedient ?
  • 6) Schrumpfen - ein Privileg der Reichen ? Demographischer Wandel als Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung in einer globalisierten Welt ?
  • 7) Gibt es eine gebietstypische Systematisierung von Prozessen des demographischen Wandels ?
  • 8) Gibt es Leitbilder für die zukünftige Entwicklung urbaner Räume mit Wachstumsprozessen ? Wie sehen diese aus ?
  • 9) Innerdeutsche Migration - Probleme und Chancen
  • 10) Die EU und Deutschland im Fokus transnationaler Migration - Erklärungen und räumliche Konsequenzen
  • 11) Der demographische Wandel und die Konsequenzen für den urbanen Raum
  • 12) Möglichkeiten, Konzepte und Instrumente zur Steuerung von Schrumpfungs- und Wachstumsprozessen

Seminarleitung: Prof. Dr. W. Kühling, Prof. Dr. K. Friedrich

Hinweis: Organisatorisches zu dieser Veranstaltung ist unter Stud.IP angelegt.

Zum Seitenanfang