Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Christian Götze

Vita

Berufserfahrungen

seit 09/2010               Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Fachbereich Geofernerkundung (Prof. Dr.Cornelia Gläßer)

07/2009 – 09/2010     Projektmitarbeiter, Projekt: „EnMAP-Nutzungsvorbereitung – Unterstützung der Hochschulforschung mit HyMap-Hyperspektraldaten“

06/2009 – 09/2010     Projektmitarbeiter, Projekt: „RapidEye Science Archive – RESA“

07/2006 – 01/2007     Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Fachbereich Geofernerkundung (Prof. Dr.Cornelia Gläßer)

Bildung

01/2007 – 06/2010     Doktorand, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Fachbereich Geofernerkundung, Thema: „Detektion von Schwermetallkontaminationen in den Elb‐  und Muldeauen mittels Parametrisierung des spektralen Verhaltens der  Vegetation“

01/2006                      Dipl.-Geograph (MSc.), Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Fachbereich Geofernerkundung, Thema: „Identifikation von Vegetationsschädigungen in der Tagebaufolgelandschaft Goitsche durch Ableitung von Vegetationsindizes aus hyperspektralen HyMap-Daten“

10/1999 – 01/2006     Geographiestudent, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Geowissenschaften

06/1998                      Abitur, Bettina-von-Arnim-Gymnasium, Magdeburg

Wissensintensive Dienstleistungen

Mitarbeit in dem Projekt „Assessment of Mining Related Impacts Based on Utilization of (ARES) Airborne Hyperspectral Sensor” (2010): Kartierung, Feldspektrometrie, Probenahme und Bestimmung pflanzenphysiologischer Parameter, Sokolov, Litov

Mitarbeit in der „White Reference Tour 2009“ der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (Dr. András Jung) (2009): Spektralanalyse und digitale Bildverarbeitung

HyEurope 2009 Kampagne (2009): Feldspektrometrie, Probenahme und Bestimmung pflanzenphysiologischer Parameter, Petersroda, Löbnitz, Laue

HyEurope 2008 Kampagne (2008): Feldspektrometrie, Probenahme und Bestimmung pflanzenphysiologischer Parameter, Petersroda, Löbnitz

Feldkampagne für das Projekt „Evaluierung digitaler photogrammetrischer Luftbildkamerasysteme“ (2008): spektrometrische Referenzmessungen, Vahingen (Enz)

CHRIS-Proba Projekt 4613 (2007): Feldspektrometrie, Probenahme und Bestimmung pflanzenphysiologischer Parameter, Petersroda

Stipendien

01/2007 - 12/2009     Promotionsstipendium gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (AZ 20006/859)

Lebenslauf Götze 2010
Lebenslauf_goetze_neu2010vers.pdf (75,3 KB)  vom 10.10.2010

Projekt

Detektion von Schwermetallkontaminationen in den Elb- und Muldeauen mittels Parametrisierung des spektralen Verhaltens der Vegetation

 Ziel der Forschungsarbeit ist es, mit Hilfe von spektrometrischen Feld-  und Labormessungen den aktuellen Belastungszustand des Auenökosystems zu  beurteilen. Dabei werden die ökotoxikologischen Effekte der Böden  indirekt aus den spektralen Eigenschaften der Auenvegetation abgeleitet  und Algorithmen zur Parametrisierung bzw. Trennung von Stressmerkmalen  bei der Auenvegetation entwickelt.

[ mehr ... ]

Publikationen



JOURNALS

Jung, A., Götze, C., Gläßer, C. (2010): White-reference Based Post-correction Method for Multi-source Spectral Libraries. Photogrammetrie, Fernerkundung, Geoinformation, Heft 5, 361-368.

Götze, C.; Jung, A.; Merbach, I.; Wennrich, R.; Gläßer, C. (2010): Spectrometric analyses in comparison to the physiological condition of heavy metal stressed floodplain vegetation in a standardised experiment. Central European journal of geosciences, Volume 2, Issue 2, 132-137.

FULL PAPER OF CONFERENCES:

Götze, C.; Jung, A.; Merbach, I.; Wennrich, R.; Gläßer, C. (2010): Spectral method for separating the influence of heavy metal contamination in floodplain vegetation from other stress types. 30. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der DGPF, 100 Jahre ISPRS - 100 Jahre internationale Zusammenarbeit, 1. - 3. Juli 2010 Wien, Österreich, Band 19, 397-404.

Denk, M., Jung, A., Gläßer, C., Götze, C. (2010): Einsatz von Reflexionsspektrometrie und HyMap-Daten zur Erfassung qualitativer und quantitativer geochemischer Parameter in der Bergbaufolgelandschaft bei Teutschenthal (westl. v. Halle/Saale). 30. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der DGPF, 100 Jahre ISPRS - 100 Jahre internationale Zusammenarbeit, 1. - 3. Juli 2010 Wien, Österreich, Band 19, 440-446.

Jung, A., Götze, C., Gläßer, C. (2010): White Reference Tour 2009 - A round-robin test for better spectral libraries. 30. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der DGPF, 100 Jahre ISPRS - 100 Jahre internationale Zusammenarbeit, 1. - 3. Juli 2010 Wien, Österreich, Band 19, 433-439.

Publikationen Götze Stand 2010
Publications__Goetze_07_08_09.pdf (75,6 KB)  vom 10.10.2010

Kontaktinformationen

Kontakt

Dr. Christian Götze
Institut für Geowissenschaften und Geographie
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Raum H4 R3.26
Von-Seckendorff-Platz 4
06120 Halle (Saale)
Link zur Anfahrt

Telefon: 0345 / 55 - 26021
Telefax: 0345 / 5527228

Postanschrift:
Dr. Christian Götze
Institut für Geowissenschaften und Geographie
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
06099 Halle (Saale)

Zum Seitenanfang