Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Forschungsschwerpunkte und Verbunde

Forschungsschwerpunkte

Die Geowissenschaften der MLU Halle-Wittenberg sind gleichermaßen grundlagen- und anwendungsorientiert! Dabei erfolgen internationale, nationale und regionale Vernetzungen von Forschungsvorhaben.

Markante Profilierungen erfolgen u.a. in den Gebieten:

  • Fundamentale Geoprozesse und deren räumliche und zeitliche Verbreitungsmuster
  • Zukunftsfähiges Raum-Management
  • Global Change
  • Transformationsprozesse
  • Urbane Systeme
  • Geologische und mineralogische Rohstoffressourcen und Geomaterialien
  • E-Learning
Forschung Weltweit

Forschung Weltweit

Forschung Weltweit

Foschung Deutschlandweit

Foschung Deutschlandweit

Foschung Deutschlandweit

Forschung in Sachsen-Anhalt

Forschung in Sachsen-Anhalt

Forschung in Sachsen-Anhalt

Kooperationen und Vernetzungen

Außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und Partner:
UFZ – UmweltForschungsZentrum Leipzig-Halle
Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR)
Geologische Landesämter (LSA, NRW, Nieders., BW)
Landesamt für Umweltschutz (LSA, Sachsen, BB)
Landesamt für Statistik (LSA)
LISA
Nationale/internat.Rohstoffindustrie (Öl, Kohle, Metall, Zement)
Nationale/internat. Raumfahrtunternehmen
Entwicklungshilfe (GTZ u. a. )
Interessensverbände (Verein Deutscher Ingenieure u. a.)
Sonstige (Investitionsbank Berlin u. a.)

Bestehende Forschungsverbunde

  • DFG-FG Himmelsscheibe Nebra (Sprecher: Prof. Bertemes, Prähist. Arch.)
  • IGCP 450 Base metal deposits of Western Gondwana
  • IGCP 502 Global comparison of UMS-deposits
  • DFG SPP 1135 “Sedimentbecken-Dynamik“
  • COST 625
  • SEDAG Sedimentkaskaden in Alpinen Geosystemen
  • CSIRO Hyperspectral analyses of acid mine waters
  • ESF Straßburg: Scientific Network "International Migration in Europe"
  • "IMPULS Mitteldeutschland"
  • IGU Study Group "Global change and human mobility"
  • BMBF-Forschungsverbund: Schadstoffforschung Elbe-Hochwasser 2002
  • BMBF-Forschungsverbund: SAFIRA II  Sanierungsforschung in regional kontaminierten Aquiferen
  • BMBF-Verbund Elbe-Ökologie: INTEGRA- Integration von Schutz und Nutzung im Biosphärenreservat Mittlere Elbe, westlicher Teil
  • Projektverbund HAD - Hydrologischer Atlas Deutschland

Forschungsverbünde in Vorbereitung

  • SFB Differenz und Integration –(Sprecher: Prof.Leder MLU; Beteiligung durch TP A6)
  • DFG-FG ZELINA (Großräumige ackerbauliche Inwertsetzung der russischen Steppen und ihrer ökolog.-sozioökonom. Folgen)
  • Netzwerk „Urban Ecology“ im Rahmen IALE u. SUREMA mit Poznan u. Budapest

Zum Seitenanfang